Psalmen singen und meditieren – Psalm 119 III (3. Woche nach Trinitatis)

Zwischen Pfingsten und dem Ende des Kirchenjahres sind es in diesem Jahr genau 22 Sonntage. Das bietet die Möglichkeit, jede Woche eine der 22 Strophen von Psalm 119 – entlang den 22 Buchtstaben des hebräischen Alphabets, Alef bis Taw – zu singen und zu meditieren. Der Psalm besingt immer wieder neu die Tora, die Weisung Gottes. Den Strophen von Psalm 119 stellen wir 22 Abschnitte der Weisung der Bergpredigt aus dem Matthäusevangelium zur Seite. Über Psalm 119 sagt Martin Luther, er sei „ein geistlich göttlich Spiel, das man täglich üben soll“. Das gilt ganz bestimmt genauso für die Bergpredigt. Die Psalmen erklingen in der Weise der Responsorialen Psalmodie, des Psalmodierens mit einem Antwortruf. Ein Ruf – ein Herzwort des Psalms – wird immer wieder wiederholt, verinnerlicht, meditiert. Die Übersetzung der Psalmen folgt dem „Münsterschwarzacher Psalter“. Die „Preisungen – Psalmen mit Antwortrufen“ und „Cantica – Biblische Gesänge mit Antwortrufen“ sind im Vier-Türme-Verlag Münsterschwarzach erschienen (www.vier-tuerme-verlag.de). Die Bergpredigt erklingt in der Übertragung von Walter Jens (Die vier Evangelien, Radius-Verlag Stuttgart 2003). Es liest Reiner Unglaub (www.reiner-unglaub.de). Das Bild zum Psalmvers „Säßen auch gegen mich Fürsten zu Rate – dein Knecht sinnt über deine Gesetze nach.“ ist dem „Stuttgarter Psalter“ entnommen, einer Psalterhandschrift vom Anfang des 9. Jahrhunderts, die heute in der Württembergischen Landesbibliothek in Stuttgart aufbewahrt wird. www.stillezeiten.de

Psalm 119 II ist zum Mitsingen und Meditieren online

Im Psalm folgen die Strophen den 22 Buchstaben des hebräischen Alphabets. Die erste Strophe preist mit ALEF – dem unaussprechlichen Konsonant, dem Ton vor dem Ton – den Menschen selig, der sich auf den Weg der Tora begibt. Die zweite Strophe eröffnet mit BET – dem „Haus“ – den Raum des Segens (BERACHA), ein Zuhause für die, die sich daran erinnern, wer das Haus gebaut hat.  

  Verlasst euch nicht auf Wunder, sondern rezitiert Psalmen. (Chassidische Weisheit)

Gottesdienste

Liebe Gemeinde,

wir haben heute den Gottesdienst für morgen zusammen mit der freien ev. Gemeinde (Hickenweg), der ev. freikirchlichen Gemeinde (Schillerstraße) aufgenommen.

Der Gottesdienst wird morgen ab 10 Uhr bei Youtube unter folgendem Link zu sehen sein.

Gemeinsamer Gottesdienst für die Stadt Haiger https://www.youtube.com/channel/UCQhVdcgDadwgUd8e99P6RLA

Für alle die, die keine Möglichkeit haben auf YouTube zuzugreifen, bieten wir die Möglichkeit, sich einen USB Stick mit dem Gottesdienst als MP3 (nur Ton) oder als MP4 (Video mit Ton) bei uns abzuholen, bei Bedarf auch gerne mit einem Abspielgerät. Gerne können wir auch einen Link zum Download bereitstellen.

Bei Interesse oder Fragen melden sie sich bitte an:

Pfr. Blecker:
Mail: pfarrer.blecker@gmx.de
Telefon: 745453
Sascha Schwunk
sas@schwunk-it.de
Telefon: 0170-794 54 86

Bleibt gesund!

Viele Grüße
Sascha Schwunk